Herde-Glossar: Kombikochzone

Die Kombikochzone ist ein spezielles Feature bei Herden und Kochfeldern. Sie ermöglicht das flexible Kochen mit verschiedenen Arten von Töpfen und Pfannen. Eine Kombikochzone besteht aus zwei unterschiedlichen Heizzonen, die entweder separat oder gemeinsam genutzt werden können. Durch Kombinieren der Heizzonen kann eine größere Kochfläche geschaffen werden, sodass auch größere Töpfe oder spezielle Bräter problemlos verwendet werden können. Die Kombikochzone ermöglicht somit ein vielseitiges und effizientes Kochen.