Herde-Glossar: Kohlefilter

Ein Kohlefilter ist ein spezieller Filter, der in Öfen oder Herden zur Reinigung der Luft eingesetzt wird. Er besteht aus Aktivkohle, die Gerüche und Dämpfe aus der Luft absorbiert. Durch den Einsatz von Kohlefiltern werden unangenehme Gerüche beim Kochen reduziert und die Luft in der Küche gereinigt. Die Aktivkohle im Filter hat eine hohe Adsorptionskapazität und kann verschiedene Geruchsstoffe aufnehmen und zurückhalten. Der Kohlefilter wird regelmäßig ausgetauscht, um eine optimale Luftreinigung zu gewährleisten.